Triumph der Rettung: Verlassener und angeketteter Welpe namens Patsy findet Freiheit und Fürsorge in herzerwärmender Wendung

Der Welpe hatte einige gesundheitliche Probleme, war aber sehr verspielt 🐶🥹

Ein Welpe namens Patsy wurde von seinen Besitzern verlassen und sie haben ihn auch an ihrem Zuhause angekettet.

Eine Tierschutzgruppe erhielt einen Anruf über einen armen Welpen, der angekettet war.

Und der Gründer der Rettungsorganisation, Eldad Agar, erzählte, dass sie ganz allein gelassen wurde und glücklicherweise von ihren Nachbarn gefüttert und mit Wasser versorgt wurde, die ihr Bellen hörten.

Sie haben sie nicht freigelassen, da sie befürchteten, dass sie weglaufen und von einem Auto erfasst werden könnte.

Der Welpe war überglücklich über die Retter und fraß gierig das Futter, das sie ihr gaben.

Patsy war völlig begeistert, nachdem sie von den Metallketten befreit wurde.

Patsy wurde zur Hunde-Rettungsstation in Costa Rica gebracht und dort wegen ihres Floh- und Zeckenbefalls behandelt.

Am nächsten Tag wurde sie vom Tierarzt untersucht und stellte sich als sehr krank mit Ehrlichiose heraus.

Der Welpe war sehr verspielt, obwohl er eine schnelle Hospitalisierung benötigte.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
Unmondeinteressant