«Auf den neuesten Fotos ist sie nicht zu erkennen»: So sieht Star Bridget Fonda jetzt aus

Neulich fiel sie noch in die Linsen der Paparazzi.

Der Star der Filme «Der Pate Teil 3», «Jackie Brown» und «Es könnte dir passieren» galt als eine der schönsten Schauspielerinnen der 90er Jahre.

Im Jahr 2009 gab Bridget jedoch den Abschluss ihrer Karriere bekannt und führt seitdem ein nicht öffentliches Leben.

Aber neulich fiel sie immer noch in die Linsen der Paparazzi. Und die Veränderungen, die bei den von der Schönheit begeisterten Hollywood-Fans eingetreten sind.

Die 59-jährige Fund wurde erholt, hörte auf, ihre Haare zu färben und Kosmetika zu verwenden.

Bridget stammt aus der legendären Schauspieldynastie: Sie ist die Enkelin des Oscar-prämierten Schauspielers Henry Funds, die Tochter des Stars der 60er Jahre von Peter Fonda und die Nichte von Jane Fund.

Die Erbin der berühmten Familie spielte mit 4 Jahren in ihrem ersten Film und gleich im legendären «Easy Rider» mit.

Und während ihrer Schauspielkarriere schaffte sie es, mit Francis Ford Coppola, Bernardo Bertolucci und Quentin Tarantino zu arbeiten.

2002 spielte die Schauspielerin in ihrem letzten TV-Projekt «Die Schneekönigin», 2003 heiratete sie den berühmten Filmkomponisten Danny Elfman und gebar Oliver einen Sohn.

Nach 2009 trat Bridget überhaupt nicht mehr bei gesellschaftlichen Veranstaltungen auf.

Nun, hoffen wir, dass es dem 90er-Star gut geht und sie ein glückliches Familienleben abseits von Kameraausbrüchen und grausamen Schönheitsstandards in Hollywood führt.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
Unmondeinteressant