«Eines der wenigen auf der Erde mit diesem Syndrom»: So hat sich dieses Kind mit dem Uncomfortable Hair Syndrom verändert

Hier ist das einzigartige australische Baby mit Uncomfortable Hair Syndrom 12 Jahre später

Hier ist Shayla, die am 22. April 2010 in eine australische Familie geboren wurde. Anfangs war sie ein ganz normales Kind und unterschied sich nicht von allen anderen. Bald nach ihrer Geburt bemerkten die Familienmitglieder jedoch etwas Seltsames und Außergewöhnliches.

Als sie älter wurde, wurde ihr Haar noch dicker und widerspenstiger. Es wurde bald schwer, es zu kämmen. Im Kindergarten wurde sie verspottet und ausgelacht. Da sie keine andere Wahl hatte, rief ihre Mutter einen Arzt an, um zu erfahren, ob mit ihr alles in Ordnung war oder nicht.

Es stellte sich bald heraus, dass sie an dem seltenen Syndrom der unbequemen Haare litt. Deshalb war ihr Haar so dick und wuchs nach oben.

Es ist erwähnenswert, dass dieses Syndrom nur wenige Menschen auf der Erde haben. Bereits mit 7 Jahren bemerkte sie all die kritisierenden Blicke und negativen Kommentare, die an sie gerichtet wurden, wurde zurückhaltend und schämte sich ihrer Einzigartigkeit.

Sogar einige Magazine schrieben über dieses ungewöhnliche Mädchen und sie erlangte schnell Popularität und Ruhm.

Jetzt ist Shayla bereits 12 und wird oft in Talkshows und Programme eingeladen, um ihre Geschichte mit anderen zu teilen.

Rating
( 1 assessment, average 5 from 5 )
Like this post? Please share to your friends:
Unmondeinteressant